ANFAHRT

Am Stadtpark 1

65929 Frankfurt am Main/ Höchst

 

 

SG 01 HOECHST- Vereinswappen

MODERNISIERUNG SPORTANLAGE

Gelegen zwischen Stadtpark und Kleingärten, ist die Sportanlage Höchst mit derzeit vier Großspielfeldern die größte Sportfläche im Frankfurter Westen. Als einer der ersten Sportanlagen wurde sie mit einem Kunstrasenspielfeld ausgestattet. Damals schauten viele Vereine fast schon neidisch auf das große Areal am Stadtpark, das - passend zur Kapazität der Flächen – selbstverständlich auch über ein großes Umkleide- und Funktionsgebäude verfügt, in dem auch die Büros und Sozialräumeeiner der drei Betriebshöfe des Sportamtes untergebracht sind.

Ausgelöst durch die bereits seit einigen Jahren schrittweise durchgeführte Sanierung des Stadtparks Höchst steht nun eine Modernisierung der Sportanlage an, die das Bild der großen Fläche deutlich wandeln wird.

Schnell wurde bei der Überarbeitung des Stadtparks klar, dass die Parkplätze entlang der letzten Straßenabschnitte vor und unmittelbar an der Zufahrt derSportanlage nicht bestehen bleiben können. Insbesondere der große Parkplatz an der Zufahrt der Sportanlage war mit den Plänen der Parksanierung nicht vereinbar. Ein ersatzloser Wegfall der Stellflächen hätte jedoch zu einem enormen Parkdruck geführt, wenn der mitgliederstarke Verein zum Heimspiel lädt und die benachbarten Kleingärtner ihrem Hobby nachgehen. Als Rangierfläche war der Parkplatz ebenso wichtig für den Sportbezirk, wenn im Rahmen der Andienung des Betriebshofes größere LKW sich ihren Weg suchen musste.

Nach zahlreichen Gesprächen zwischen den involvierten Dezernaten Umwelt und Sport jedoch konnte eine Lösung erarbeitet werden, die sowohl der Aufwertung des Parks gerecht wird, aus dem Blickwinkel des Sports eine deutliche Verbesserung der Infrastruktur darstellt und allen Belangen des Betriebes entspricht. Herrn Stadtrat Markus Frank, der als Jugendlicher selbst bei der SG Höchst aktiv war, war es in den Gesprächen eine Herzensangelegenheit, für den Traditionsverein aus demFrankfurter Westen eine überzeugende Lösung zu finden.

Mit der nun vorgesehenen Maßnahme – die in bewährter Kooperation mit dem Grünflächenamt von erfahrenen Sportstättenplanern erarbeitet wurde – entsteht auf der Fläche des südöstlichen Tennenspielfeldes ein Kunstrasenkleinspielfeld, umringt von einer Kunststofflaufbahn und ergänzt durch leichtathletische Einrichtungen, die es darüber hinaus noch ermöglichen, die im Bereich des Parks entfallenen Parkplätze und die Optimierung der Zufahrtssituation auf der Fläche darzustellen.

Der so neugestaltete Bereich bietet nicht nur der SG Höchst, sondern auch dem mitnutzenden Verein FC Fortuna Höchst, einen Gewinn an moderner Kunstrasenfläche. Für die Schulen im Stadtteil entsteht mit der ersten Kunststofflaufbahn im Frankfurter Westen und den leichtathletischen Einrichtungen eine gute Infrastruktur für den Schulsport und die Bundesjugendspiele. Individualsportlerinnen und -sportler, die ambitioniert im Park ihre Runden drehen, werden sicherlich ebenso gerne das ein oder andere Intervalltraining auf der neuen Kunststofflaufbahn absolvieren wollen.

Vorgesehen ist, nach der derzeit laufenden Abstimmung mit dem Denkmalamt, vor der Sommerpause mit den Arbeiten anzufangen und bis in den frühen Herbst hinein zu bauen, damit die neuen Sportflächen, die über eine Trainingsbeleuchtungsanlage verfügen werden, im Winter nutzbar sein sollen.

Im gleichen Zeitraum wird, um Synergien im Bau zu nutzen, der bestehende Kunstrasenplatz erneuert. Der in die Jahre gekommen Kunstrasenbelag wird von Sand und Granulat befreit, von der elastischen Tragschicht getrennt und entsorgt. Nach Ausbesserung der Tragschicht wird ein neuer Belag verklebt und mit neuem Sand und Gummigranulat verfüllt, so dass sich das Spielfeld neu präsentiert. In der Zeit der Baumaßnahme wird daher der Kunstrasenplatz für mindestens vier bis fünf Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Und weil noch weitere Baumaßnahmen zur Modernisierung der Sportanlage anstehen, wurde entschieden, so viel wie möglich in das Jahr 2017 zu verlegen um das Bauen zeitlich kompakt zu halten: Der zentrale Weg zwischen Rasen- und Tennenspielfeld wird ebenfalls überarbeitet und erneuert.

Für die in der Bauzeit entstehenden Beeinträchtigungen bitten wir bereits heute um Ihr Verständnis, die Geduld, die Sie dabei haben, wird mit dem neuen Erscheinungsbild der Sportanlage belohnt.

 

Schon heute danken wir alle beteiligten Partnern, Firmen und Ämtern, die bereits heute einen großen Anteil geleistet haben, allen voran das Grünflächenamt.

Rundum stellt die Maßnahme eine Aufwertung des Frankfurter Westens dar, die im Gesamtpaket mit der Sanierung des Parks und der Modernisierung der Sportanlage Höchst noch lebens- und liebenswerter macht.

Sportamt Stadt Frankfurt am Main

Höchst erfreulich, Modernisierung der Sportanlage Höchst steht bevor!

MODERNISIERUNG SPORTANLAGE SG 01 HOECHST
SG 01 HOECHST- HAUPTSPONSOR SAFAR
SG 01 HOECHST- AUSRÜSTER JOMA
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
SG 01 HOECHST-Nachwuchsförderer
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
Mainova
SG 01 HOECHST-Radiosender
SG 01 HOECHST- HAUPTSPONSOR SAFAR
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
SG 01 HOECHST-Co-Sponsor
SG 01 HOECHST - CO-SPONSOR
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR
SG 01 HOECHST - PREMIUMSPONSOR

© 2016 by SG 01 HOECHST E.V.

  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon